Montag, Februar 06, 2017

Sonntag - der Tag der Ruhe -- Sunday - relaxing day

You'll find the english Part below

Unser dritter Tag auf unserer Reise, ein Sonntag. Wie wir es gewohnt sind ging es heute morgen zum Gottesdienst.

Wir durften uns der Gemeinde vorstellen und Jeff berichtete, was wir in Haiti vorhaben. Außerdem stellten wir uns der Herausforderung zwei deutsche Lieder zu singen. Ich lieh mir dazu den E-Bass der Gemeinde aus. Sie hat überraschenderweise viel musikalisches Equipment und wir kamen uns etwas arm vor mit unserer kleinen akustischen Gitarre.

Mich hat vor allem der Lobpreis der Gemeinde sehr berührt. Obwohl ich die spanischen Lieder nicht kannte und auch die Sprache nicht verstand war es berührend und brachte mich in Gottes Gegenwart. In der Predigt ging es um demütig sein und demütig werden, dass wir lernen sollten nicht zornig oder fordernd zu sein. Das Wort hat uns ermutigt und herausgefordert.

Wir hatten ein leckeres Mittagessen und konnten uns danach etwas ausruhen. Die meisten von uns machten ein kleines Schläfchen und ich spielte mit der zweijährigen Enkelin unserer Gastgeber.

Abends fuhren wir dann zur Promenade, gingen dort etwas spazieren und beobachteten die vielen Menschen, die dort Sport machten oder einfach nur das Leben genossen. Dann ging es weiter in ein ganz besonderes Restaurant. El Meson del la Cava. Hinter dem Eingang des Restaurants führte eine Wendeltreppe hinab in eine Höhle. Es war eine Tropfsteinhöhle, ähnlich wie die, die wir am Freitag besichtigt haben. Es war ein ganz besonderes Abendessen dort. Und so gingen die ersten drei Tage wirklich schnell vorbei und wir packen unsere Sachen um morgen ganz früh aufzubrechen.

-------------------------------

Our third day on our trip, a sunday. Normally on a sunday we were in a church for sunday service. 

We descriped ourselves for the church and Jeff talked about what we want to do in Haiti. Otherwise we sang two german songs. I used the bass guitar of the church. We were surprised how many musical instruments they had.

Most of all the worship of the church touched me. Without knowing the songs or speaking spanish it touched me and brought me in gods present. The sermon was about meekness (Matthew 5). The word encouraged and enchallenged us to be meek.

We had a delicious lunch. Afterwards we had time to relax. Most of us slept a little bit and I was playing with the two year old granddaughter of our hosts.

In the evening we drove to the promenade go around and watched the people enjoying life and playing sports. Than we drove to a really special restaurant. It was called El Meson del la Cava. Next to the entrance were a spiral stair downstairs in a cave. It was a cave like we visited two days ago. It was a special dinner. So far the last three days passed really quick. Now we are packing our stuff to leave tomorrow for haiti.

Keine Kommentare: